Als RAL-Montage bezeichnet man im Bauwesen die normgerechte Montage von Fenstern oder Außentüren bei Neubauten und ausdrücklich auch bei Altbauten, wenn Fenster oder Außentüren erneuert werden. Diese Montageart gilt zwar immer noch als 'neu', sie ist aber in den Normen DIN 4108 Teil 7 und ÖNORM B5320 verankert und daher für alle Handwerksbetriebe in Österreich und Deutschland verpflichtend seit 1997 als 'Stand der Technik' auszuführen, sofern nicht mit dem Auftraggeber ausdrücklich eine "nicht-normgerechte" Ausführung vereinbart wurde, z. B. weil die Leistung nur teilweise ausgeführt werden soll. Näheres siehe auch ATV DIN 18355 Tischlerarbeiten Abschnitt 0.3.2. Bevor diese Montageart in den Normen als Stand der Technik aufgenommen wurde, war sie nur eine Empfehlung des RAL-Institutes, daher wird der zuvor bekannte Begriff "RAL-Montage" für die normgerechte Montage im Bauwesen verwendet.
FENSTERDICHTBAND INNEN 25m
ab
exkl. 19% MwSt, zzgl. Versand

RAL Anschlussfuge
Art-Nr. FDI
versandfertig in sofort
FENSTERDICHTBAND AUSSEN 25m
ab
exkl. 19% MwSt, zzgl. Versand

RAL Anschlussfuge
Art-Nr. FDA
versandfertig in sofort
Soudaseal 215 LM Dichtstoff
ab
exkl. 19% MwSt, zzgl. Versand

Verkleben von Fensterdichtband am Mauerwerk
Art-Nr. SOU-Seal
versandfertig in sofort
Druckansicht
Kundeninformationen
Sicher zahlen mit PayPal
PayPal-Logo “Sicher zahlen“
Warenkorb
Zuletzt gekauft
Wortwolke
Besucher seit 02.01.2006
Besucher insgesamt 277827
Besucher heute 11
jetzt online 2
Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sowie Markennamen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung